Dipl.-Ing. Thomas Müller
öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Straßenverkehrsunfälle

TM

Warum "öffentlich bestellt und vereidigt" ?

Die Bezeichnung "Sachverständiger" ist in Deutschland keine geschützte Berufsbezeichnung und kann beliebig verwendet werden. Ist ein Sachverständiger jedoch "öffentlich bestellt und vereidigt", wurden seine persönliche Integrität und Fachkompetenz für ein Sachgebiet in einem aufwändigen Verfahren durch eine Körperschaft öffentlichen Rechts - i.d.R. die Industrie- und Handelskammer (IHK) - mit positivem Ergebnis geprüft.
Die Erlangung einer öffentlichen Bestellung stellt hohe fachliche und persönliche Anforderungen an den Antragsteller. Auf der Grundlage der Sachverständigenordnung der IHK und der Fachlichen Bestellungsvoraussetzungen muss sich der Antragsteller / Sachverständige einem umfangreichen Prüfungsverfahren durch ein Fachgremium aus mehreren Experten des zu prüfenden Sachgebietes unterziehen. Die öffentliche Bestellung ist ein Qualitätsmerkmal zum Nachweis besonderer Sachkunde auf einem speziellen Sachgebiet und ermöglicht eine Abgrenzung zu Sachverständigen ohne diese nachgewiesene besondere Sachkunde. Wer öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige beauftragt, erhält i.d.R. eine Dienstleistung von höchster Qualität.
Der Inhaber des Ingenieurbüro Thomas Müller ist seit 01/2001 von der IHK Potsdam für das Sachgebiet "Straßenverkehrsunfälle" öffentlich bestellt und vereidigt und seit vielen Jahren auf diesem Gebiet tätig.  Die fachlichen Bestellungsvoraussetzungen für das Sachgebiet "Straßenverkehrsunfälle" finden sie z.B. hier.
Die Sachverständigenordnung der IHK verlangt vom öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen den Nachweis regelmäßiger Fortbildung. Dadurch ist gewährleistet, dass die Qualität der durch die öffentliche Bestellung nachgewiesenen Sachkunde auf hohem Niveau erhalten bleibt. In den letzten Jahren wurden vom Büroinhaber entsprechend Seminare / Fortbildungsveranstaltungen mit im folgenden auszugsweise angegebenen Themen besucht:

Datum

Inhalt / Thema der Veranstaltung

Veranstaltungsort

07.2007

Gesprächsrunde Sachverständige – Richter

IHK Potsdam

11.2007

GFU-Fachseminar „Reifen“

Firma Continental Hannover

11.2007

Eichungen Geschwindigkeitsmessgeräte
Riegl FG-21 / Videonachfahrsystem ProViDa

Eichamt Kleinmachnow

11.2007

Geschwindigkeitsmessgerät PoliscanSpeed

Vitronic Dr.-Ing. Stein
Bildverarbeitungssysteme GmbH Wiesbaden

03.2008

PC-Crash Seminar (DSD)

IfU-Institut Hamburg

05.2008

Crashversuche Kleinkollisionen / Wahrnehmbarkeit

Ingenieurbüro Weyde Berlin

09.2008

244. PTB-Seminar „50 Jahre Geschwindigkeitsüberwachungsgeräte mit Zulassung der PTB“

Physikalisch-Technische Bundesanstalt
Braunschweig

02.2009

GFU-Fachseminar
„Diebstahltechnische Untersuchungen von Kraftfahrzeugen“

GFU-Schulungsstätte
Berlin

06.2009

Crashversuche Wildunfälle und Kleinkollisionen / Wahrnehmbarkeit

SV-Büro Dr.Spittel
Flugplatz Alt-Daber bei Wittstock

10.2009

Richter und Sachverständige im Gespräch

IHK Ostbrandenburg
Frankfurt/Oder

06.2010

Tag der Sachverständigen Berlin-Brandenburg

IHK Berlin

06.2010

Seminar „Betrug im Straßenverkehr“

Ingenieurbüro Weyde Berlin

09.2010

BVS-Seminar „Werbung von Sachverständigen“

VVS/ BVS / IHK Potsdam Potsdam

10.2010

GFU-Fachseminar „Elektro- und Hybridfahrzeuge“

GFU-Schulungsstätte Berlin

10.2012

GFU-Fachseminar
„Datenschutz im Kfz-Sachverständigenbüro“

GFU-Schulungsstätte
Berlin

11.2013

Seminar/Workshop
„Fotobearbeitung und Videoauswertung in der Unfallrekonstruktion“

IfU-Institut
Hamburg

04.2016

Fahrassistenzsysteme

GFU-Schulungsstätte Berlin

06.2016

Moderne Fahrzeugelektronik im Unfall-Kfz

GFU-Schulungsstätte Berlin

  10.2017

Sachverständige und Gericht  Jahrestreffen

IHK Potsdam

11.2017

neue ZPO-Vorschriften - effizient mit Gerichten kommunizieren und arbeiten

IHK Berlin

09.2018

Vermessung von Unfallstellen - moderne Verfahren (Agisoft)

MAS Akademie Pentling

10.2018

Tag der Sachverständigen Berlin - Brandenburg 2018
Die digitale Gerichtsakte in Berlin und Brandenburg
Kameradrohnen in der Sachverständigenpraxis
Auswertung digitaler Daten im Fahrzeug

IHK Ostbrandenburg
Frankfurt/Oder

10.2018

Jahrestreffen der Sachverständigen
aktuelle Themen aus Recht und Praxis

IHK Potsdam

02.2019

PC-Crash Seminar DSD - Unfallrekonstruktion

Zwickau

10.2020

80. Fachtagung des MAS e. V. in München

online-Seminar

11.2021

elektronische Kommunikation mit Gerichten - IfS GmbH Köln

Webinar

Logo-Briefkopf
Titel